Kategorien
Digital Marketing Magazin

Die Google My Business App ist Geschichte

Ab sofort steht die Google My Business App nicht mehr zur Verfügung. Stattdessen müssen Unternehmen für die mobile Nutzung auf die Google Maps App ausweichen.

Letztes Jahr hat Google angekündigt, dass Firmen ihr Unternehmensprofil künftig ausschliesslich über die Google-Suche und Google Maps verwalten sollten. Gemäss Googles eigener Aussage wird es dadurch für Firmen einfacher, deren Unternehmensprofil direkt über diejenigen Google-Produkte zu aktualisieren, die diese bereits verwenden würden. Das diese vermeintliche Verbesserung für den Nutzer in Wahrheit diverse Nachteile hat, ist für Google natürlich kein Thema.

Die Google My Business App steht ab sofort nicht mehr zur Verfügung

Ab sofort steht die Google My Business App nicht mehr zur Verfügung. Stattdessen lässt Google ausrichten, sie würden sich freuen anzukündigen, dass die Google Maps App für mobile Nutzer nun die Funktionen unterstützt, auf die sich Unternehmen bisher in der mobilen Google My Business App verlassen haben.

Fakt ist: Google hat per sofort den Betrieb der Google My Business-App eingestellt. Nutzer sind nun wohl oder übel gezwungen, zur Verwaltung ihres Unternehmensprofils auf die Google Maps-App auszuweichen. Alternativ können Unternehmen ihr Unternehmensprofil auch über die Google-Suche verwalten.

Google Business Profile Manager bleibt – allerdings nur für grössere Unternehmen mit mehreren Profilen

An der Art und Weise, wie Verbraucher Ihr Google-Unternehmensprofil anzeigen und mit ihm interagieren können, soll sich gemäss Google nichts ändern. Auch ohne Google My Business-App haben Unternehmen weiterhin Zugriff auf ihre Unternehmensprofildaten in der Google Maps-App und der Google-Suche.

Im Web wird der Suchmaschinengigant weiterhin den Google Business Profile Manager für grössere Unternehmen mit mehreren Profilen unterstützen.

Zugriff auf Unternehmensprofil via Google Maps App

google unternehmensprofil google maps app | With Love, Hülya
Google My Business App Ersatz: die Google Maps App (Quelle: Google)

Im Folgenden finden Sie einige Möglichkeiten, wie Sie Ihr Unternehmensprofil aktualisieren und mit der Google Maps App auf Ihrem Mobilgerät mit Kunden in Kontakt bleiben können:

  • Melden Sie sich bei Google an (kostenlos), indem Sie Ihr Unternehmensprofil beantragen und bestätigen, ohne die App zu verlassen.
  • Bearbeiten Sie Informationen über Ihr Unternehmen, wie z. B. die Geschäftsadresse, Kontaktinformationen sowie die Geschäftszeiten an Haupt- und Feiertagen.
  • Fügen Sie Fotos hinzu, veröffentlichen Sie Updates und teilen Sie Ankündigungen, um Ihr Angebot zu präsentieren.
  • Empfangen Sie Nachrichten und chatten Sie schnell mit Kunden in Echtzeit.
  • Lassen Sie sich benachrichtigen, wenn Sie eine neue Nachricht oder Bewertung über Ihr Unternehmen erhalten.
  • Fordern Sie Bewertungen von Kunden an und beantworten Sie diese.
  • Bewerben Sie Ihr Unternehmen bei Kunden mit Angeboten und Anzeigen.
  • Erhalten Sie Updates, um zu verstehen, wie Ihr Unternehmen bei Google abschneidet.

So rufen Sie Nachrichten in der Google Maps App auf

  1. Öffnen Sie die Google Maps App auf Ihrem Mobilgerät
  2. Tippen Sie auf „Neues“ > „Nachrichten“ > „Geschäftlich“
google maps unternehmensprofil nachrichten beantworten | With Love, Hülya
Nachrichten aufrufen über die Google Maps App (Quelle: Google)

Google erweitert kontinuierlich die Möglichkeiten und Optionen in Google Maps und in der Google-Suche in Bezug auf die Verwaltung von Unternehmensprofilen.

Falls Sie Ihr Unternehmensprofil noch nicht aktiv pflegen, ist es äusserst ratsam, sich bei der Google Maps-App anzumelden oder diese sie aus Google Play oder dem App Store herunterzuladen.

Von Hülya Topçu

💌 Founder and Owner withlovehulya.ch
💌 Digital Marketing Specialist 👩🏻‍💻
💌 Follow me on Social: @withlovehulya

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.