Kategorien
Digital Marketing Magazin

Ist es wichtig, WordPress Plugins und Themes zu aktualisieren?

Ja, es ist aus vielen Gründen wichtig, Ihre WordPress-Website, Plugins und Themes zu aktualisieren. Hier finden Sie einige wichtige Informationen über WordPress, Plugins und Themes, die Ihnen helfen, den Prozess und den Wert regelmässiger Updates zu verstehen.

WordPress

BlueHost.com erklärt, dass „WordPress eine der weltweit am häufigsten verwendeten Software zur Erstellung von Websites ist. Es ist kostenlos und quelloffen, so dass es von jedem Benutzer in der WordPress-Community verändert und weitergegeben werden kann. Das WordPress-Kernsoftwarepaket kann von jedem heruntergeladen oder als Teil eines Hosting-Pakets von einem Webhosting-Anbieter installiert werden“.

Plugins

Zunächst sollte erklärt werden, was ein Plugin ist. Dadurch entsteht ein besseres Verständnis, warum wir diese regelmässig auf Ihrer WordPress-Website aktualisieren müssen. Ein Plugin ist eine Software, die eine Gruppe von Funktionen enthält, die via WordPress zu Ihrer Website hinzugefügt werden können. Plugins erweitern die Funktionalität Ihrer Website oder fügt ihr neue Features hinzu, ohne dass dazu ein Entwickler einen entsprechenden Code schreiben muss. WordPress hat mehr Plugins als jeder andere Anbieter.

Themes

WordPress bietet eine grosse Sammlung von Themes für Ihre Website, mit denen Sie das Aussehen Ihrer Website ändern können, ohne Code schreiben zu müssen. Das Theme gibt Ihrer Website den Design-Look mit Farben, Schriftarten, Logos, Fotos usw. Ohne ein Theme würde Ihre Website wie ein Word-Dokument aussehen.

Vorteile der Aktualisierung

Durch die laufende Aktualisierung von WordPress, Plugins und Themes ergeben sich für Sie folgende Vorteile:

Erhöhte Sicherheit

Die Aktualisierung des WordPress Cores, der Plugins und des Themes kann die Sicherheit erhöhen. Indem durch Updates, die Entwickler regelmässig herausgeben, Sicherheitslücken geschlossen werden, bleibt Ihre WordPress-Umgebung maximal gegen Hackerangriffe geschützt. Ihre Website laufend auf dem neusten Stand halten, ist eine der wichtigsten Massnahmen, um das Risiko zu verringern, dass Ihre Website gehackt oder kompromittiert wird!

MEHR LESEN  So fügen Sie einen Button in Ihr WordPress-Header-Menü ein

Aus Sicherheitsgründen ist es sehr empfehlenswert, dass Sie regelmässig Updates installieren. Dadurch wird das Zeitfenster auf ein Minimum reduziert, in dem Ihre Website angreifbar ist oder offen für Hacker ist, die die Versionshinweise in Updates ausnutzen.

Bugs reparieren

WordPress, Plugins und Themes bringen regelmässig neue Versionen heraus, um die Software mit neuen Funktionen und Tools zu aktualisieren. Mit der Veröffentlichung der neuesten Upgrades, ist es üblich, dass Bugs (Fehler) oder Störungen im System auftreten. Durch ein Update werden diese Fehler behoben, so dass die Software auf höchstem Niveau funktioniert.

Verbesserungen der Funktionen und der Funktionsweise

Oftmals gibt es mit einem Update neue Features und Funktionen, die Ihre Website verbessern. Um also die volle Funktionalität zu erhalten, ist es ratsam, das neueste WordPress, Plugin oder Theme zu installieren.

Genauso wie Sie das Betriebssystem Ihres Smartphones oder Computers aktualisieren, müssen auch WordPress, Plugins und das Theme regelmässig aktualisiert werden.

SSL-Zertifikat

Stellen Sie sicher, dass Sie den Status Ihres SSL-Zertifikats überprüfen, bevor Sie Ihre Website aktualisieren, um Ihre Daten vor Cyberkriminellen und Hackern zu schützen.

Experten

Um sicherzustellen, dass dies richtig gemacht wird, bieten Website Consultants diesen Service als monatliche Wartung für Sie an. Um diese Aufgabe konsequent zu erledigen und um sicherzustellen, dass sie richtig gemacht wird, beauftragen Sie einen Experten. Ihre Website ist zu wichtig, um nicht einen erfahrenen Profi hinzuzuziehen.

Rufen Sie Hülya Topçu von With Love, Hülya noch heute unter 062 544 25 48 an, um die Aktualisierung Ihrer Website zu besprechen und Ihnen zu helfen, bessere Ergebnisse mit Ihrem SEO und Digital Marketing zu erzielen.

Von Cem Topçu

Marketingexperte & Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.